Der einfachste Weg, sich jeden Tag bei allen Mitarbeitenden zu bedanken.

Lohnnebenleistung Reka-Lunch macht Mitarbeitenden Appetit auf motiviertes Arbeiten

 

Wer gesund isst, ist leistungsfähiger. Mit Reka-Lunch vergünstigen Arbeitgeber die Verpflegung ihrer Mitarbeitenden. Die Lohnnebenleistung funktioniert als Prepaidkarte. Die Mitarbeitenden bezahlen ihre Mahlzeiten rasch und sicher im Personalrestaurant, beim Take Away oder im Speiselokal. Die Karten-Herausgeberin Reka übernimmt die Abwicklung und den Kundenservice.

 

Attraktiver fringe benefit

Reka-Lunch ist das elektronische Zahlungsmittel für Verpflegung und eine sinnvolle Lohnnebenleistung. Der Arbeitgeber definiert und offeriert die Vergünstigung. Auf dem Lohnausweis sind monatlich bis zu CHF 180.– der Vergünstigung des Arbeitgebers befreit von Sozialabgaben und Steuern. Die Mitarbeitenden erhalten eine Reka-Card mit PIN und bezahlen damit rasch und sicher für ihre Pausenverpflegung, und zwar auch Kleinstbeträge. Die Herausgeberin, die Schweizer Reisekasse Reka, übernimmt die komplette Abwicklung und den Kundenservice.

 

Effiziente und beliebte Lohnnebenleistung

«Mit Reka-Lunch haben wir eine effiziente Lösung gefunden, um die Mahlzeiten unserer Mitarbeitenden zu subventionieren.», so Bruno Zanella, Head Human Resources der Flughafen Zürich AG, welche die Lohnnebenleistung vor vier Jahren erfolgreich einführte. «Fast alle unserer Mitarbeitenden nutzen sie.» sagt Bruno Zanella. Die vielseitigen Zahlungsmöglichkeiten machen Reka-Lunch für alle Mitarbeitenden attraktiv.

 

Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten

Zu den Annahmestellen von Reka-Lunch zählen die Betriebe der ZFV- und der SV Group, alle Coop- und Migros-Restaurants und -Take aways, die Manora-, Marché- und Autogrill Restaurants, Brezelkönig, sämtliche Sprünglifilialen, viele Take Aways und Bäckereien sowie Selecta Automaten. Alle Annahmestellen finden sich online unter rekaguide.ch und in der Reka-Guide App. So sind die Mitarbeitenden jederzeit auf dem aktuellsten Stand, wo sie mit Reka-Lunch bezahlen können.

 

Täglicher Benefit

Mit Reka-Lunch bezahlen Mitarbeitende für ihre Mahlzeiten je nach Vergünstigung den halben Preis. Während jeder Pause ist das fringe benefit Reka-Lunch so präsent. Die Mitarbeitenden können bei jeder Mahlzeit von der Lohnnebenleistung profitieren und sich darüber freuen. Denn die Vergünstigung wird vom Arbeitgeber offeriert. 

 

Erfahrener Partner

Die Schweizer Reisekasse (Reka) ist seit 80 Jahren Herausgeberin vergünstigter Lohnnebenleistungen. Je nach Verwendungszweck bietet sie verschiedene Zahlungsmittel, wie z. B. Reka-Checks für Freizeit und Ferien, Reka Rail für den öffentlichen Verkehr oder Reka-Lunch für die vergünstigte Verpflegung. Sie sind alle elektronisch verfügbar mit der Reka-Card.

 

Mehr erfahren zu Reka-Lunch


Webdesign by Multi Digital