News

Gemeinsam kreativ und spielerisch zum Ziel

An der Summerschool on Designing Serious Games der Hochschule Luzern Informatik entwickeln Studierende eigene «ernsthafte Spiele» und netzwerken für die Zukunft.
09. September 2020 - MIG

Die Hochschule Luzern Informatik bietet regelmässig englischsprachige Summer Schools und Winter Schools an. Die diesjährige Summer School zum Thema Serious Games wurde durch das International Office und die Dozierenden Richard Wetzel und Dragica Kahlina organisiert und zusammen mit Roche Diagnostics International durchgeführt.  Ein Beitrag von Yasmin Billeter auf dem Informatik-Blog der Hochschule Luzern gibt Insights zu verschiedenen Sessions.

«Serious Games sind Spiele, die nicht nur Spass machen, sondern auch Wissen vermitteln, Fähigkeiten verbessern oder Empathie hervorrufen sollen», erklärt Dozent Richard Wetzel. Mit Roche Diagnostics International setzt auch ein Nachbar der Hochschule Luzern – Informatik auf Serious Games, unter anderem mit dem Ziel, die Mitarbeitenden verstärkt zu motivieren.


Webdesign by Multi Digital