News

Neuer Generalsekretär von HR Swiss

Anfang des Jahres hat Stefan Emmenegger die Tätigkeit als Generalsekretär von HR Swiss angetreten. Die Delegierten hatten ihn im Dezember 2018 als Nachfolger von Max Scheidegger gewählt. Gleichzeitig wurde die Geschäftsstelle und der Sitz des Verbands nach Bern verlegt.
11. März 2019 - SE

Stefan Emmenegger studierte Recht und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bern und wurde 2009 zum Rechtsanwalt patentiert. Er schloss ausserdem einen Master in Business Law (LL.M.) in Paris und Singapur ab. Seit 2013 ist er Partner der Anwaltskanzlei Markwalder Emmenegger, die neben der Beratung  und Vertretung von Unternehmen auf die Geschäftsführung von Verbänden spezialisiert ist. Stefan Emmenegger verfügt über zehn Jahre Erfahrung in der Führung von nationalen Wirtschaftsverbänden.  Neben der anwaltlichen Tätigkeit ist er auch als Mediator, insbesondere in betrieblichen Konflikten, aktiv. HR Swiss freut sich, mit Stefan Emmenegger eine optimale Lösung für die Nachfolge im Generalsekretariat gefunden zu haben. Der neue Generalsekretär erklärt: „Es freut mich, für HR Swiss tätig zu sein und damit die Interessen einer bedeutenden und spannenden Berufsgruppe in der Schweiz vertreten zu dürfen“.

HR Swiss hat per Anfang des Jahres seine Geschäftsstelle und den Vereinssitz von Zürich nach Bern verlegt. Bereits in den vergangenen Jahren fanden sowohl die Vorstandssitzungen wie die Delegiertenversammlung in Bern statt. Der neue Sitz ist aufgrund der guten Erreichbarkeit sowie wegen der Nähe zur Romandie für den Verband ideal.

 

 


Webdesign by Multi Digital