News

Bildungssituation nach der Berufslehre hat Potenzial

Personen mit einem Berufslehrabschluss und Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) interessieren sich durchaus für weiterführende Ausbildungen. Doch gehen sie solche Projekte oft zögerlich an, weil sie die richtigen Informationen nicht finden oder ihnen die vielfältigen und komplexen Möglichkeiten des Schweizer Bildungssystems nicht klar genug sind.
15. Oktober 2020 - PD/MIG

Zu diesem Schluss kommt ein ETH-Bericht zur Bildungssituation von jungen Erwachsenen nach der Berufslehre mit dem Titel «Informationsstand und Entscheidungsprozess zu weiterführenden Ausbildungen». Dieses Ergebnis müsse Bildungspolitikern und Laufbahnberatern zu denken geben, so die Autorinnen und Autoren und merken an, dass es noch Potenzial für weitere Informationsvermittlung gibt und Sensibilisierung im Hinblick auf die vielfältigen und komplexen Möglichkeiten des Schweizer Bildungssystems bestehe. Viele Personen wüssten zum Beispiel nicht, zu welcher Ausbildung sie überhaupt zugelassen seien und welche Voraussetzungen erforderlich sind. Dadurch entgingen insbesondere der Höheren Berufsbildung Teilnehmende.

 

 


Webdesign by Multi Digital