News

Die meisten jungen Menschen wollen keine Führungsposition

Chefposition? Nein danke! Nur noch 40 Prozent der Männer und 30 Prozent der Frauen streben in ihrem Beruf eine Führungsposition an.
15. April 2020 - PD/MIG

Das ist das Ergebnis einer Civey-Umfrage unter 5’000 Berufstätigen. 2018 waren es noch 44 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen. Vor allem Millennials zieht es nicht in Führungspositionen. Auffällig ist dabei auch, dass bei vielen der Wunsch nach er leitenden Aufgabe im Laufe der Erwerbstätigkeit sinkt und nicht steigt. Der Grund: Zeit mit der Familie und Freunden ist wichtiger als eine leitende Position. Generell haben Millennials gemäss der Umfrage das geringste Verlangen nach einer Führungsposition.

Bestätigt werden diese Resultate durch eine Umfrage der Manpower Group aus dem Jahr 2016. Aus den Geburtsjahrgängen 1982 bis 1996 hatten demnach nur 13 Prozent Interesse am beruflichen Aufstieg. Die Arbeit mit «tollen Menschen» sei für Millennials viel wichtiger. Wer allerdings eine Führungsrolle in Betracht zieht, stellt den Unternehmen viele kritische Fragen.


Webdesign by Multi Digital