News

Jobs for Future: Neues entdecken auf der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM

Mit der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM (6. bis 10. September) und der Plattform für Weiterentwicklung Karriereschritt (7. und 8. September) finden gleichzeitig zwei ansprechende Bildungs-Plattformen auf dem Gelände der Bernexpo statt.
22. August 2019 - PD/MIG

Als Unternehmen in Kontakt kommen mit Themen der Berufswahl, die Jugendliche bewegen: Die Berufs- und Ausbildungsmesse BAM macht dies möglich. Als wichtigste Plattform für die Berufswahl im Espace Mittelland stehen auch dieses Jahr während fünf Tagen persönliche Gespräche und hautnahes Erleben im Zentrum. Unter anderem präsentieren Lernende regionaler Arbeitgeber ihren Berufsalltag und geben konkrete und handfeste Anhaltspunkte für den Traumberuf.

Auf dem BAM-Campus gehen halbstündlich Vorträge zu aktuellen Themen nachhaltiger Entwicklung («Jobs for Future») oder Dauerbrennern wie «Online-Bewerbung» und «So klappt es mit der Schnupperlehre» über die Bühne.

Der Eintritt an die BAM ist für Jugendliche bis 16 Jahre gratis, Erwachsene zahlen 10 Franken und erhalten eine Stunde vor Messeschluss ebenfalls kostenlosen Zutritt.

 

Konto oder Karma? Antworten finden an der Karriereschritt

Parallel dazu zeigt die «Karriereshritt» Wichtiges rund um Weiterbildung, Studium, Neuanfang und Austausch. Die Plattform punktet mit hoher Beratungskompetenz: Expertinnen und Experten vermitteln ihre Erfahrungen – sowohl für eine umfassende Neuorientierung wie auch für eine gezielte Weiterbildung. Publikumsmagnet am Wochenende sind die Impuls-Referate und Workshops ausgewiesener Experten zu Themen wie Sinn & Salär, Studium & Weiterbildung oder Kinder & Karriere.

 

 


Webdesign by Multi Digital