News

Novartis will Mitarbeitenden Home Office für immer anbieten

Der Pharmakonzern ermöglicht seinen Mitarbeitenden als eines der ersten Unternehmen in der Schweiz, auch nach der Corona-Pandemie von zu Hause aus zu arbeiten.
22. Juli 2020 Michaela Geiger

«Wir machen das Angebot, dass alle eigenverantwortlich wählen können, wie, wo und wann sie arbeiten wollen, um das beste Ergebnis zu erzielen», sagte Novartis-CEO Vas Narasimhan gemäss «Tagesanzeiger» bei der Präsentation der Halbjahreszahlen. Für einen konkreten Plan, was mit den freien Büroflächen geschehen solle, sei es noch zu früh, so Narasimhan. Geplant sei, 2021 den Raumbedarf auf dem Campus anzupassen. Vorerst will der Konzern erst einmal Daten über die tatsächliche Nutzung des Campus erheben. Es liege nun an den Angestellten, ihre Führungskräfte zu informieren, ob sie künftig noch ins Büro kommen wollen oder nicht, so der Novartis-CEO. Was dann mit den leer stehenden Immobilien geschieht, ist noch unklar. Für die künftige Nutzung gibt es verschiedene Ideen.

Der 600’000 Quadratmeter grosse Campus in Basel wurde für ursprünglich 13’000 Mitarbeitende konzipiert. Allerdings arbeiteten dort bereits vor der Corona-Pandemie nur etwa 7’500 Menschen. Nach Informationen der «BaZ» ist davon auszugehen, dass künftig mehr Büros vermietet werden – bevorzugt an Technologie- und Forschungsfirmen. Novartis selbst hat den Campus bereits in den vergangenen Jahren für externe Partner geöffnet und sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit mit anderen führenden Akteuren in Forschung und Technologie zu verbessern sowie das eigene Engagement und die Interaktion mit der Gesellschaft und der lokalen Gemeinschaft als Ganzes zu verstärken.

Am Standort Basel befindet sich der globale Hauptsitz von Novartis. Der Novartis Campus ist ein hochmodernes Zentrum für Forschung, Entwicklung und Management, in dem divisions- und teamübergreifend gearbeitet wird. Zukunftsweisende Labormodelle und Bürolandschaften mit vielfältigen Arbeits- und Begegnungszonen prägen heute den ehemaligen Industriekomplex.

Auch weltweit wird es durch den Entscheid der Novartis viele freistehende Räumlichkeiten geben. In anderen Ländern sind die Mitarbeitenden jedoch durch den Lockdown noch verpflichtet, im Home Office zu arbeiten.

 

 


Webdesign by Multi Digital