News

Petra von Strombeck wird neue Vorstandsvorsitzende der New Work SE

Der Aufsichtsrat der New Work SE (vormals XING) hat in seiner heutigen Sitzung Petra von Strombeck mit Wirkung ab dem 1. Januar 2020 zum Mitglied des Vorstands bestellt.
01. Oktober 2019 - PD/MIG
Es ist geplant, dass Petra von Strombeck das Amt der Vorsitzenden des Vorstands der New Work SE zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich am 29. Mai 2020 stattfinden wird, vom derzeitigen CEO Thomas Vollmoeller übernimmt. Vollmoeller hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, seine Position zum Ende der zweiten Amtszeit an einen Nachfolger übergeben zu wollen.

Petra von Strombeck ist seit Mai 2012 Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG. In ihrer Amtszeit hat sich die Marktkapitalisierung des Unternehmens mehr als verzehnfacht. Zuvor war sie unter anderem als Geschäftsführerin der Serpie S.A.S. tätig, einer französischen Tochtergesellschaft der Tchibo GmbH, als Leiterin E-Commerce bei der Tchibo direct GmbH und leitete drei Jahre lang bei der Premiere Medien GmbH & Co. KG (nunmehr Sky Deutschland AG) den Bereich Advertising. Von Strombeck hat an der Ecole des Affaires de Paris sowie in Oxford und Berlin Betriebswirtschaftslehre studiert.

 

Verwandte Themen


Webdesign by Multi Digital